zürich, das leben und ich – alle wie immer gerade im umbau begriffen

Ray’s Scrambles and Ramblings (1-10)

Drüben bei Hikr.org gibt’s keinen individualisierten RSS-Feed. Auf mehrfachen Wunsch aus meiner Leserschaft schaffe ich nun Abhilfe, in dem ich ab und zu mal hier die Links durchgebe. Bei zehn Veröffentlichungen wäre da ja ein guter Moment, das zu tun. Hier sind sie in rückwärts-chronologischer Reihenfolge:

Doppelpack: Corn Chamuotsch (3017 m) und Corn Suvretta (3072 m) (29.08.2012)

Piz Polaschin (3013 m) über den Südostgrat (28.08.2012)

Piz da la Margna (3159 m) (18.08.2012)

Piz Grevasalvas (2932 m) (17.08.2012)

Tschima da Flix (3301 m) (12.08.2012)

Rundtour zum Piz Turba (3018 m) (09.08.2012)

Piz Surparé (3078 m) à ma façon (08.08.2012)

Piz Julier/Piz Güglia (3380 m) (01.08.2012)

Rundwanderung zu Piz Surgonda Ostgipfel (3196 m) und Muot Cotschen (2864 m) (31.07.2012)

Der Gemsfairenstock (2972 m) im Hochsommer (27.07.2012)

Füela Schwarzhorn (3146 m) (25.07.2012)

Schafleger (2024 m), Gufelstock (2436 m) et al. (23.07.2012)

Gulderstock (2511 m) (18.07.2012)

“Söui, söui niid?” – Alvier (2343 m) (10.07.2012)

Gratwanderung inkl. Marwees Ostgipfel (1991 m) (28.06.2012)

Hinderrugg (2306 m) und Chäserrugg (262 m) – ein Projekt ist damit abgeschlossen (27.06.2012)

Der Brisi (2279 m) unter Freunden (24.06.2012)

Churfirsten: Frümsel (2267 m) (21.06.2012)

Unverhofft: Der Zuestoll (2235 m) (15.06.2012)

Duo: Margelchopf (2163 m) und Glannachopf (2232 m) (14.06.2012)

Schibenstoll (2236 m) – geht doch! (07.06.2012)

Fronalpstock (2124 m) bei perfekten Bedingungen (30.05.2012)

Lütispitz (1987 m) – von Süden (25.05.2012)

Mehr oder weniger schneefrei Zum Hirzli (1641 m) und Planggenstock (1675 m) (19.05.2012)

Frühlingswanderung aufs Hörnli und das Schnebelhorn (15.05.2012)

Erstmals im Glarnerland: Fanenstock (2235 m) (08.02.2012)

Fürstein (2040 m) und Rickhubel (1943 m) mit Petri Segen (05.02.2012)

Solo auf den Fürstein (2040 m) – abgebrochen (31.01.2012)

Miesenstock (1895 m) – Nollen (1814 m) – Riedmattstock (1786 m) – Selispitz (1736 m) (17.01.2012)

Der Stockberg (1781 m) im Pulverschnee (15.01.2012)

Schwägalp-Pfingstboden-Hinterfallenchopf-Ennetbühl (12.01.2012)

Der Wildhuser Gulmen (1999 m) – schon wieder (27.12.2011)

Lockeres Tänzchen auf den Tanzboden (11.12.2011)

Spurdienst und Materialtests im Alpstein (07.12.2011)

Der Neuenalpspitz mit Garnitur im sonnigen Dezember (02.12.2011)

Der Selun für mich (30.11.2011)

Ende November auf den Piz Mock ääähhh… Speer (28.11.2011)

Mattstock-Quickie (25.11.2011)

Leistchamm, Flügespitz, Gulme zur Erholung (24.11.2011)

Federispitz im späten Spätherbst (21.11.2011)

Der Wildhauser Schafberg rief (16.11.2011)

Der Säntis, diesmal zu Fuss (14.11.2011)

Zwinglipass und Mutschen im Herbst (11.11.2011)

Viel Vergnügen beim lesen und bei den Fotos.

Vielleicht auch beim nachwandern?

Post a Comment

Your email is kept private. Required fields are marked *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>